Gabi Schmidt, 2. Vorsitzende der UWG, im Landtag

Gabi Schmidt steht für soziale, familienfreundliche und unabhängige Politik im bayerischen Landtag

Liste 6 UWG, Platz 3 (603) Gabi Schmidt, Uehlfeld, Abgeordnete im bayerischen Landtag (familienpolitische Sprecherin, Sprecherin für Kinderbelange (Vorschulalter), Sprecherin für Arbeit, sozialpolitische Sprecherin und für unseren Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim), 2. Vorstand der UWG Soziales Engagement / Vereine: Sozial engagiert, vor allem für Familien und Kinder. u.a. noch bei der LAG Aischgrund mit dem Ziel unsere Region weiter zu entwickeln

 

Gabi Schmidt, 2. Vorsitzende der UWG zog im November 2013 in den bayerischen Landtag als Abgeordnete der Freien Wähler ein.

Funktionen: familienpolitische Sprecherin, Sprecherin für Kinderbelange (Vorschulalter), Sprecherin für Arbeit, sozialpolitische Sprecherin

Auf Grund meiner langjährigen politischen Erfahrung stehe ich für eine zuverlässige und solide Politik, möchte aber auch in einigen Bereichen neue Akzente setzen.

Bericht des Bayerischen Rundfunks über Gabi Schmidt

 

Dafür setze ich mich besonders ein:

 •

 Soziale Ausgewogenheit für Familien und zukunftsträchtige Schulpolitik

•    

Förderung mittelständischer Unternehmen und Handwerksbetriebe, denn sie schaffen die meisten Arbeitsplätze

Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Stadt und Land, z.B. durch den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, flächendeckend gute medizinische Versorgung, Erhalt und Förderung der Schulen im ländlichen Raum

Unterstützung einer bodenständigen Land- und Forstwirtschaft in Einklang mit Landschaftspflege und Artenschutz

Vorantreiben der Energiewende, z.B. durch weitere Anstrengungen zur Minimierung des Energieverbrauchs, Förderung dezentraler Energieversorgung, autarke Energieversorgungsnetze der Gemeinden
 •  Stärkere Integration von Menschen mit Behinderungen

Ihr Profil

Gabi Schmidt wohnt in Uehlfeld, ist verheiratet, hat 3 Töchter. Sie ist Landwirtin, gelernte Hauswirtschafterin und hat eine Ausbildung zur Kräuterpädagogin. Sie ist Ihrer Heimat, dem fränkischen Aischgrund tief verbunden und lebt und liebt fränkische Kultur.

Selbst Landwirtin, hat sie ein gutes Gespür für die fränkische Wirtschaft, insbesondere der Landwirtschaft und dem Mittelstand. Sie geht mit offenen Augen durch die Welt, geht auf Menschen zu und hört hin. Diese persönlichen und praktischen Erfahrungen, die Verbundenheit zum fränkischen Aischtal und dessen Menschen prägen Sie als Mensch und prägen ihre Politik.

Mehr…

Hallo, ich bin Gabi Schmidt,

mein Beruf ist ländliche Hauswirtschafterin und dazu habe ich noch die Ausbildung zur Kräuterpädagogin gemacht. Weit über ein Jahrzehnt haben wir bei uns auf dem Bauernhof Urlaub speziell für Menschen mit Behinderungen angeboten. Wir hatten Gruppen aus ganz Deutschland zu Gast und viele Eindrücke und Erfahrungen in dieser Zeit gesammelt, die ich gerne in meine Familien- und Sozialpolitik, auch für behinderte Menschen einbringen möchte.

In der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Aischgrund arbeite ich seit ihrer Gründung mit großer Leidenschaft in der Vorstandschaft mit. Viele meiner innovativen Ideen wurden hier umgesetzt.

Im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim bin ich die Vorsitzende der Freien Wähler (FW)  und stellvertretende Vorsitzende der Unabhängigen Wähler Gemeinschaft (UWG).

Ich war 4 Jahre lang Bezirksrätin für den Bezirk Mittelfranken und bin nun seit November 2013 Mitglied im Bayerischen Landtag.

Weniger…

Ihr Motto:

Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden;
Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.

Johann Wolfgang von Goethe

Mehr…

"So wie mein Motto lebe ich auch. Ich sehe genau hin, mache mich gründlich mit der Sachlage vertraut und handle dann. Das letzte ist der wichtigste Schritt. Denn nur durch aktives Handeln lassen sich Veränderungen herbeiführen."

Weniger…